die StadtAgenten
Cottbus e.V.

BTU Cottbus-Senftenberg
Lehrgebäude 2B
Raum 0.04
Postfach 101344
03013 Cottbus

mail@diestadtagenten.de

Registergericht Amtsgericht Cottbus
AKZ.: VR 4504 CB

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herzlich Willkommen

„Ich schlage nochmals vor, dass man sich so ausdrückt, dass die Menschen draußen am Bildschirm das auch verstehen. Wir veranstalten hier keine Fachsitzung mit Sachverständigen, bei der man sich die Begriffe zuwirft und jeder weiß Bescheid. Vielmehr müssen wir das, was wir sagen, den Menschen mit den Mitteln der deutschen Sprache zugänglich machen." (Dr. Heiner Geißler während der Schlichtung zu Stuttgart 21)

Der Verein "die StadtAgenten Cottbus e.V." ist eine 2006 gegründete Initiative von Absolventen und Studierenden der Brandenburgischen Technischen Universität im Fachbereich Stadt- und Regionalplanung.

Unser ehrenamtliches Engagement unter dem Motto "Wir vermitteln Stadt" bringen wir als unabhängige Akteure in städtebauliche Themen in Cottbus ein. Mit kreativem und neutralem Herangehen vermitteln wir Planungsthemen den BürgerInnen unserer Stadt und beteiligen sie an deren Entwicklung.

 

„Ich schlage nochmals vor, dass man sich so ausdrückt, dass die Menschen draußen am Bildschirm das auch verstehen. Wir veranstalten hier keine Fachsitzung mit Sachverständigen, bei der man sich die Begriffe zuwirft und jeder weiß Bescheid. Vielmehr müssen wir das, was wir sagen, den Menschen mit den Mitteln der deutschen Sprache zugänglich machen." (Dr. Heiner Geißler während der Schlichtung zu Stuttgart 21)

Der Verein `die StadtAgenten Cottbus e.V.´ ist eine 2006 gegründete Initiative von Absolventen und Studierenden der Brandenburgischen Technischen Universität im Fachbereich Stadt- und Regionalplanung.

Unser ehrenamtliches Engagement unter dem Motto "Wir vermitteln Stadt" bringen wir uns als unabhängige Akteure in städtebauliche Themen in Cottbus ein. Mit kreativem und neutralem Herangehen vermitteln wir Planungsthemen den BürgerInnen unserer Stadt und beteiligen sie an deren Entwicklung.

Cottbus 2035 - Deine Stadt – Deine Ideen!

Im Rahmen des Cottbuser Stadtfestes ruft der Verein die StadtAgenten Cottbus e.V. gemeinsam mit der Stadtverwaltung Cottbus zur Mitwirkung auf:

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste aus nah und fern sind herzlich eingeladen, über die Stadt Cottbus von Morgen zu diskutieren:

Am Samstag, dem 16. Juni zwischen 10 und 20 Uhr, und am Sonntag, dem 17. Juni 2018 zwischen 10 und 16 Uhr, haben Sie am Standort Altmarkt 29 Gelegenheit, sich über den aktuellen Stand des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes zu informieren und Ihre Anregungen und Vorschläge einzubringen.

- Informationen auch unter cottbus2035.de


INSEK "Cottbus 2035"

Am 26. April 2018 waren wir auch bei der 2. Stadtentwicklungskonferenz aktiv dabei. Es wurden Anregungen und Ideen für die Cottbus-Entwicklung per Befragung bis zum Jahr 2035 gesucht.

Danke fürs Mitmachen! Die Auswertung der Ergebnisse folgt und wir freuen uns auf die 3. Konferenz von complan.

Die 1. Stadtentwicklungskonferenz zum Thema "Cottbus2035" fand am Donnerstag, den 30. November 2017 von 17 bis ca. 19:30 Uhr, im Stadthaus - Erich Kästner Platz 1,  statt. Die Bürger*innen waren dazu aufgerufen sich aktiv an den Inhalten für das neue integrierte Stadtentwicklungskonzept zu beteiligen. Vereinsmitglieder von "dieStadtAgenten Cottbus e.V." sind auch vor Ort gewesen, um getreu dem Motto zu folgen:

Mitreden! Mitmachen! Hingehen!

 

Schaustadt 2016: 10 Jahre "dSA" Beteiligung

Es ist mal wieder soweit gewesen: Zum Stadtfest wurden von den StadtAgenten Themen der Stadtentwicklung präsentiert und Meinungen abgefragt. Die SchauStadt wurde dieses Jahr gemeinsam mit Bachelor Studierenden des Seminars „Planungstheorie“ vorbereitet und organisiert. Großes Oberthema war die Beteiligungskultur in Cottbus, um auch wieder den Bezug zum Vereinsjubiläum herzustellen, dass in der Ausstellung diesmal die vielfältigen Themen der letzten Jahre wieder in Erinnerung ruft.


Offene Mitgliederversammlung am 17. Oktober 2015 nach der Tagung "Stadt denken Stadt machen"

Logo Tagung

Der Studiengang Stadt- und Regionalplanung an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU C-S) wird 20 Jahre alt! Anlässlich des Jubiläums findet vom 15. bis zum 17. Oktober 2015 eine Tagung statt.

Am Donnerstag geht es um 18 Uhr mit der Auftaktveranstaltung im Großer Hörsaal los, wo auch der SRL-Preises für die beste Masterarbeit verliehen wird.

Am Freitag startet das Tagungsprogramm im IKMZ. Höhepunkt ist um 13 Uhr der Festvortrag von Prof. Klaus Töpfer zum Thema "Zukunft der europäischen Stadt".

Am Samstag ist Alumni-Tag! Um 10 Uhr startet der Alumni-Brunch im  Atelier LG 2A. Die StadtAgenten werden dort  Mitmachboxen gestalten, um Feedback von den Alumni zum Studiengang einzusammeln. Die Auswertung wird im Anschluss präsentiert. Außerdem stellt sich unser Verein vor und llädt im Anschluss alle Interessierte um 3 Uhr im Atelier zur offenen Mitgliederversammlung ein, wo noch einmal intensiver über zukünftige Projekte und die Realisierung des Projektaufrufes gesprochen werden kann. Außerdem Thema: Die Vorbereitung zum 10-jährigen Vereinsjubiläum 2016.

Das gesamte Programm der Tagung findet Ihr auf http://www.tu-cottbus.de/fakultaet2/de/stadt-und-regionalplanung/home/stadt-denken-stadt-machen.html.

 

Der studentische Verein „die StadtAgenten Cottbus e.V.“ erhalten für ihr Engagement den „ROTARY- Preis 2012“

Der Cottbuser Verein die StadtAgenten Cottbus e.V. wurde während des Amtswechsels des Rotary Clubs Cottbus am 5. Juli 2012 mit dem jährlich verliehenen „ROTARY- Preis“ ausgezeichnet. Die Urkunde und den Scheck in Höhe von 2.500 Euro überreichte der Past-Präsident Dr. med. Ulfilas Rühtz und der an diesem Abend neu gewählte Präsident Wolfram Walter. Der studentische Verein freut sich über die Ehrung und will das Geld sinnvoll einsetzen. „Wir möchten mit unseren Aktivitäten über aktuelle Planungen in der Stadt informieren. Deshalb wird dieses Geld auch für Projekte mit einer breiten Bürgerbeteiligung verwendet“, informiert Dipl.-Ing. Marc Heinisch als Vorsitzender des StadtAgenten Cottbus e.V. In Abstimmung mit allen Vereinsmitgliedern soll das Preisgeld auch dafür genutzt werden, den Verein bekannter zu machen und neue Mitglieder zu werben. Besonders die jährlich durchgeführte SchauStadt soll in der Öffentlichkeit noch präsenter werden.

 

Foto: Dr. med. Ulfilas Rühtz, Carolin Fink, Marc Heinisch und Wolfram Walter (von links nach rechts)

Bildquelle: "Der Märkische Bote"